Produkttest #63: Scheurich Plantbag & Gandolf

Auch von der Firma Scheurich darf ich euch zwei Produkte vorstellen. Das Unternehmen wurde bereits 1928 als Großhandlung für Glas, Porzellan und Keramik gegründet. Es folgten dann die Keramikproduktion sowie die Kunststoffproduktion. Das anfängliche Familienunternehmen hat sich zwischenzeitlich zum europäischen Marktführer bei Indoor-Gefäßen und Accessoires für Blumen und Pflanzen entwickelt.


Plantbag

 

plantbag

Die Plantbag besteht aus Kunststoff und ist im coolen Taschendesign. Sie hat Platz für zwei Pflanzen mit einem Durchmesser von jeweils 13 cm. Es gibt sie in vier verschiedenen Farben:

  • Metallic Gray
  • Pure Lime
  • Pure Yellow
  • Pure White

Selbstverständlich ist sie auch wasserdicht, sonst wäre ihre Existenz ja irgendwie am Sinn und Zweck vorbei gegangen.

Man kann in ihr Blumen sowie Kräuter unterbringen. Ich persönlich finde ich aber, dass Kräuter dafür besser geeignet sind. Die Griffe verleihen der Plantbag einen praktischen Look, der meiner Meinung nach einfach besser in eine Küche passt als zu ein paar Blümchen im Wohnzimmer.

Die Plantbag ist wirklich praktisch. Sie ist schön leicht, aber trotzdem stabil. Bei Amazon kostet sie 5,95 € und gegen diesen Preis kann man absolut nichts sagen.


Gandolf

 

gandolf

Gandolf ist ein praktischer kleiner Helfer, der die Bewässerung von Pflanzen unterstützt. Er kann bis zu 110 ml Wasser aufnehmen, das er dann nach und nach an die Erde abgibt. Dieser kleine Helfter verfügt somit über Wasserreserven, die bis zu 4 Tage halten. Durch eine Öffnung hinter seiner Mütze lässt er sich ganz einfach mit Wasser befüllen. 

Erhältlich ist er ebenfalls in vier Farben:

  • Grün
  • Weiß
  • Violett
  • Orange

Für Pflanzenfreunde, die so ihre Schwierigkeiten damit haben, an das regelmäßige Gießen ihrer Pflanzen zu denken, ist Gandolf wirklich praktisch. Auch wenn man mal in den Kurzurlaub fährt und niemanden hat, der in dieser Zeit nach den Pflanzen gucken kann/will, nimmt er diese Sorge ab.


Dieses Produkt wurde mir kostenlos für Testzwecke zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand aber keinen Einfluss auf meine Meinung. Gefälligskeitbewertungen kommen für mich nicht in Frage.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.