Produkttest #59: #BT02PtmS – Schwarzwälder Tannenliebe

Ein weiterer Sponsor bei unserem Bloggertreffen war Schwarzwälder Tannenliebe, die uns ihr alkoholfreies Erfrischungsgetränk zur Verfügung gestellt haben. Tannenliebe ist in einigen regionalen Geschäften erhältlich, aber auch wer nicht das Glück hat im Schwarzwald zu leben, muss auf das Getränk nicht verzichten. Im Online-Shop kann man Tannenliebe als Paket mit 6 Flaschen (13,50 €), mit 12 Flaschen (24,90 €) oder als Geschenk-Set (15,90 €) bestellen.


Zusammensetzung

 

Tannenliebe wird in Handarbeit zubereitet. Es wird hergestellt aus:

  • Wasser
  • Zucker
  • Kohlensäure
  • Tannenhonig
  • Zitronensäure
  • Tannenspitzen-Extrakt

tannenliebe_fotor


Der Geschmack

 

Diese Zusammenstellung macht mich schon sehr neugierig. Ich wäre bisher nie auf die Idee gekommen, dass man aus Tannenspitzen – oder generell aus etwas, das von einem Baum stamm – ein Getränk herstellen könnte.

Auf der Website des Herstellers wird schon deutlich betont, dass Tannenliebe Geschmackssache ist – „Tannenliebe schmeckt. Aber eben nicht allen. Und das ist gut so. Apfelschorles gibt es schon genug auf dieser Welt.“ Ich muss sagen, diese Sätze finde ich total sympathisch. Es zeigt, dass da jemand ein Getränk für Liebhaber macht und an seine Sache glaubt, ohne dabei auf möglichst hohe Umsätze fixiert zu sein. Ich mag solche kleinen Firmen und Online-Shops einfach.

Der Geschmack ist leicht süß und es schmeckt nach Honig und Tanne, das allerdings nicht aufdringlich. Auch das Zitronenaroma kommt erfrischend hervor. Der Geschmack ist tatsächlich speziell und anders als die Getränke, die ich bisher kenne. Was mir hier auch anders als bei anderen Getränke auffällt ist, dass man die Zutaten deutlich rausschmeckt. Oft  hat man bei Getränken dann da einen Cocktail verschiedenster Zutaten, die zusammen zwar zu gut schmecken, die man aber kaum auseinander halten kann, das ist hier auf jeden Fall anders. Dieser Umstand macht auch deutlich, dass es wirklich naturbelassen ist.


Fazit

 

Insgesamt muss ich dem Hersteller Recht geben; Tannenliebe schmeckt. Ich würde es zwar nicht literweise trinken, aber sollte ich mal im Schwarzwald sein, werde ich meine Augen definitiv nach einer Falsche Tannenliebe offen halten.


3 Sterne - klein


Dieses Produkt wurde mir kostenlos für Testzwecke zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand aber keinen Einfluss auf meine Meinung. Gefälligskeitbewertungen kommen für mich nicht in Frage.

 

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.