Produkttest #56: #BT02PtmS – ICECOOL von AMIGO

Auf dem Bloggertreffen bei Nicole war auch die Firma AMIGO vertreten, von der ich euch insgesamt drei Spiele vorstellen werde. Den Start macht das Spiel “ICECOOL” – ein Familienspiel ab 6 Jahren, das für 2-4 Spieler konzipiert ist. Bei Amazon ist es für einen Preis von 26,95 € erhältlich. 


Mit einem coolen Fingerschnipp bewegst du deinen Pinguin durch die Räume der Ice-School. Dein Ziel: Entweder alle Fische deiner Farbe einsammeln oder andere Pinguine fangen, bevor diese ihre Fische einsammeln können. Dafür gibt es Punkte. Mit Geschick und etwas Glück schnippst du deinen Pinguin in die richtige Bahn und ergatterst dir die meisten Punkte für den Gewinn.

“ICECOOL” . das coole Schnipp-Spiel mit den rasanten Pinguinen!


Spielaufbau

Das Spielbrett besteht aus fünf Teilen (Klassenräumen), die vor Spielbeginn zusammengesetzt werden müssen. An den Türen der Räumen befinden sich kleine, farbige Punkte, die Räume werden so zusammengesetzt, dass sich jeweils zwei gleichfarbige Punkte gegenüber liegen. Damit das Spielfeld nicht auseinander rutschen kann, werden die Räume mit Hilfe der Holzfische aneinander geklemmt.

zusammensetzung-an-punkten_fotor


Spielregeln

Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler seine Spielfigur, seine drei Holzfische, seine Pinguinkarte sowie seinen Pinguinausweis. Die Holzfische werden über markierten Stellen an den Türen befestigt. Ein Stapel mit Karten, auf denen Spielpunkte abgebildet sind, werden neben das Spielfeld gelegt.

In jeder Runde gibt es einen Fänger, die anderen Spieler sind Läufer, die Rolle des Fängers wechselt in jeder Runde, solange bis jeder Spieler einmal der Fänger war. Das Besondere am Fänger ist, dass der die Ausweise der Mitspieler erhält, die mit ihrer Spielfigur während der Runde seine Spielfigur berühren. Eine Runde ist vorbei, wenn der Fänger alle Pinguinausweise der Mitspieler eingefangen hat. 

Es gibt aber auch noch eine andere Möglichkeit, eine Runde zu beenden. Die farbigen Holzfische der Spieler werden – wie oben bereits geschrieben – an Markierungen über den Türen befestigt. Wenn z. B. der Läufer, der sich für die Farbe Gelb entschieden hat, seine Figur durch eine der Türen bewegt, auf der ein gelber Holzfisch steckt, darf er diesen sowie die oberste Karte des Stapels mit den Punkten nehmen. Wenn ein Spieler seine Holzfische alle nehmen durfte, ist die Runde ebenfalls beendet.

Ist eine Runde vorbei, darf sich jeder Spieler eine Punktekarte pro Pinguinausweis nehmen. Hat der Fänger also 2 Pinguine gefangen, darf er sich drei Karten nehmen – eine für seinen eigenen Ausweis sowie jeweils eine Karte für jeden gefangenen Pinguin. Die Läufer, die gefangen wurden, dürfen sich keine Karte nehmen. Weiter geht es dann mit der nächsten Runde, bei der ein anderer Spieler der Fänger ist. Gespielt wird so lange, bis jeder Spieler einmal der Fänger war.

Anschließend werden die Punktekarten zusammengezählt. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Punkte erzielen konnte.

spielfeld_fotor


Fazit

Ich habe das Spiel gemeinsam mit meinem Neffen (18) sowie meiner Nichte (12) gespielt. Es hat uns viel Spaß gemacht, so dass wir direkt mehrere Runden gespielt haben. Da es für Kinder ab 6 Jahren ist, ist es natürlich kein allzu anspruchsvolles Spiel. Für Familien mit kleineren Kindern ist dieses Spiel aber super geeignet und ich denke, besonders die Kleinen werden auf ihre Kosten hierbei kommen. 


4 Sterne - klein



Dieses Produkt wurde mir kostenlos für Testzwecke zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand aber keinen Einfluss auf meine Meinung. Gefälligskeitbewertungen kommen für mich nicht in Frage.

 

4 Comments

  • Icecool ist ein schönes neues Spiel von Amigo , es sind ja einige Spiele im Herbst neu erschienen , danke für deinen schönen Bericht, ich habe es gerne gelesen.

     
    • Meistens sitzen die Leute heute ja lieber alleine vor der Play Station als mit Freunden oder Familien bei Gesellschaftsspielen. Schade eigentlich, gemeinsam Spaß ist doch viel schöner.

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.